Hauttumoren

Hauttumoren

Ein Schwerpunkt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ist die Tumorchirurgie, bei der es um die Entfernung sämtlicher gut- und bösartiger Veränderungen im Mund- bzw. Gesichtsbereich geht.

Beschreibung

Definition

Das Wort „Tumor“ bedeutet in der Medizin zunächst einfach nur „Schwellung“. Erst der Zusatz „gutartig“ oder „bösartig“ erklärt den Verdacht der hinter dem Begriff des Tumors vermutet wird oder bestätigt wurde.

Der Begriff „Hauttumor“ ist also ein Oberbegriff für sämtliche gutartige Hautveränderungen wie zum Beispiel Muttermale und Alterswarzen, aber auch bösartige Veränderungen wie Melanome und Basaliome. Alle Arten von Hautveränderungen , gut- und bösartige Hauttumoren, haben in den westlichen Industrieländern innerhalb der letzten Jahrzehnte stark zugenommen. Während die Entfernung von gutartigen Hautveränderungen in der Regel aus ästhetischen Gründen erfolgt, wird sie bei bösartigen Veränderungen natürlich in Hinblick auf die Gesundheit vorgenommen. Oftmals werden verdächtige Hautveränderungen, wie zum Beispiel langsam größer werdende Leberflecke, auch vorsorglich entfernt, um sie weiteren Kontrolluntersuchungen zu unterziehen. Die meisten Hauttumore lassen sich in Hautarztpraxen ambulant entfernen. Unsere Praxisklinik ist auf die Untersuchung und Behandlung fraglicher Prozesse im Mund- und Gesichtsbereich spezialisiert. Die Entfernung störender Hautprozesse vermischt sich hier oftmals mit der ästhetischen Chirurgie, da es hohes chirurgisches Können verlangt, Hautveränderungen so zu beseitigen, dass davon hinterher nichts oder wenig zu sehen ist.

Behandlung

Gutartige Hauttumore im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich, wie Nävi, Fibrome oder Atherome, lassen sich in der Regel in einem kleinen operativen Eingriff unter lokaler Anästhesie gut entfernen. Dabei bemüht sich der Chirurg selbstverständlich um kosmetisch unauffällige Resultate und versucht die Schnitte so zu setzen, dass nach Möglichkeit wenig Narbengewebe entsteht. Häufig kann auch der Laser eingesetzt werden, dessen Resultate zumeist ästhetisch sehr gut sind.

Bei bösartigen Tumoren, die schnell wachsen und das umliegende Gewebe zerstören, ist die Behandlung etwas komplizierter, da auch kleinere Befunde mit einem sogenannten Sicherheitsabstand entfernt werden sollten. Bei allen fragwürdigen Hautveränderungen sollte zunächst mal der Hausarzt aufgesucht werden, der eine erste Untersuchung vornimmt und oftmals bereits einschätzen kann, ob es sich um eine gut- oder bösartige Veränderung handelt. Besteht der Verdacht auf einen bösartigen Tumor im Kopf- oder Halsbereich, sollten Sie so schnell wie möglich in der MKG Praxisklinik Mühlbachpark vorstellig werden, da der Behandlungserfolg umso besser ist, je eher die Therapie beginnt. Nach der genauen Diagnostik durch hochmoderne Verfahren und der Untersuchung einer Gewebeprobe besprechen wir mit Ihnen ausführlich die geeignete Therapieform und führen diese durch.

Ziel des chirurgischen Eingriffs ist es, den ganzen Hauttumor mitsamt eines Sicherheitsabstands zu entfernen. In einer daran anschließenden zweiten Phase erfolgt der Wiederaufbau des operierten Areals (plastische Rekonstruktion), bei dem es unter Umständen erforderlich ist, bei der Tumorentfernung verlorengegangenes Gewebe durch solches aus einer anderen Körperregion zu ersetzen. Dafür stehen mehrere Operationsmethoden zur Auswahl, aus denen wir gemeinsam mit Ihnen die für Sie ideale auswählen. Hier spielt natürlich auch der allgemeine Gesundheitszustand eine Rolle, z.B. eine Zuckerkrankheit oder die Einnahme von Blutgerinnungshemmern (Antikoagulatien).

Bei der Entfernung von Hauttumoren sowohl aus ästhetischen als auch gesundheitlichen Gründen sind Sie bei uns in der MKG Praxisklinik Mühlbachpark bestens aufgehoben. Wir wissen natürlich, wie wichtig gerade der Gesichtsbereich für den Menschen und sein Wohlbefinden ist. Sich im Gesicht eines Eingriffs unterziehen zu müssen, verängstigt deswegen auch viele Menschen und bereitet ihnen womöglich sogar schlaflose Nächte. Die allermeisten fraglichen Hautveränderungen im Gesichtsbereich sind allerdings gutartig, sodass sich viele Menschen umsonst sorgen. Wir nehmen uns ausführlich Zeit für Ihre Sorgen und Ängste, und geben unser Bestmögliches, um alle Ihre Fragen zu beantworten und Unklarheiten zu beseitigen. Außerdem bündeln unsere bestens ausgebildeten Mediziner ihre Kompetenzen, um im Zusammenspiel mit einer hochmodernen technischen Ausrüstung optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen. Ihr Wohlbefinden ist unser Ansporn!

Mit Freunden teilen
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.